Die Freiwillige Feuerwehr wird 125 Jahre und alles, was Rang und Namen hat, ist gekommen. Auch Bundestagsabgeordneter und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Ingmar Jung (CDU), ist gekommen.

Die Rede von Ortsvorsteher Stefan Bauer (CDU) rückte die wertvolle Arbeit der Kameraden unter Wehrführer Maximilian Abel in den Vordergrund. Er gab einen kurzen Rückblick auf die vielen Aufgaben und Arbeiten in 125 Jahren und zauberte ein Weingläschen aus dem Jahre 1971 hervor.

Der Dank der CDU Sonnenberg geht an alle Kameraden und ihre Familien. Bleibt bei Euren Einsätzen allseits gesund.

Den Festakt leitete ein ökumenischer Gottesdienst ein, denn: "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr".

Eindrucksvoll die Vorführungen der Bambini-, Kinder- und Jugendfeuerwehr - das ist Jugendarbeit at its best. DANKE!

« CDU wählen! Schule beginnt! »